Bewerbungstipps

Wir freuen uns, dass du dich bei uns bewerben möchtest. Wir sind gespannt auf das, was du uns über dich erzählen kannst. Hier möchten wir dir einige Tipps für deine Bewerbung geben.

Hier unsere Bewerbungstipps für dich

Unabhängig davon, ob du dich für eine Ausbildung oder eine Anstellung interessierst: Bei uns hast du die Möglichkeit, dich per E-Mail, auf dem Postweg oder über unser Online-Portal zu bewerben. In jedem Fall werden wir deine Unterlagen für die weitere Bearbeitung elektronisch aufbereiten.
Unter den nachfolgenden Punkten haben wir für dich einige grundlegende Informationen und Tipps zusammengestellt, wie du dich bei uns am besten bewerben kannst.

Dafür klicke einfach hier:

Allgemeine Hinweise

Blume 2000 Recruitment Image 2015

  • Du kannst gern einfache Bewerbungsmappen zum Einklemmen deiner Unterlagen nutzen. Sie sind praktischer als teure, mehrfach unterteilte Mappen oder Schnellhefter.
  • Bitte übersende uns nur einseitige Kopien deiner Zeugnisse und Bescheinigungen.
  • Du brauchst nicht jedes Blatt in eine eigene Folie zu stecken – das verursacht unnötige Kosten und ist zudem nicht gut für die Umwelt. Verzichte bitte auch auf die Verwendung von Büro- oder Heftklammern. Es ist völlig ausreichend, wenn du deine Unterlagen in eine Mappe klemmst oder sie in einer Folie gesammelt ablegst.
  • Achte bitte darauf, dass deine Unterlagen gut lesbar sind.
  • Bewirbst du dich per E-Mail, nutze möglichst nur einen Dateianhang. Am besten verwendest du hierfür die gängigen Dateiformate DOC oder PDF.
  • Bei einer Online- oder E-Mail-Bewerbung sollten die Dateianhänge nicht größer als 5 MB sein.
  • Achte bitte darauf, vollständige Kontaktdaten anzugeben. Also Anschrift, Telefon und – falls vorhanden – Mobilnummer und E-Mail-Adresse.

Online-Bewerbung

Für eine Online-Bewerbung haben wir ein spezielles Bewerbungsportal eingerichtet. Die Vorteile für dich:

  • Es geht viel schneller, denn du kannst alle erforderlichen Informationen direkt in das Formular eingeben.
  • Du sparst Kosten für Kopien, Porto und Bewerbungsmappen.
  • Du erhältst sofort eine Rückmeldung, wenn deine Bewerbung bei uns eingegangen ist.

Wichtig ist, dass du dein Online-Bewerbungsformular möglichst vollständig ausfüllst. Grundlegende Angaben, die wir auf jeden Fall von dir benötigen, sind mit einem Stern (*) gekennzeichnet. Sollten diese Angaben fehlen, wirst du darauf aufmerksam gemacht, wenn du das Formular losschicken möchtest. Denn ohne diese Informationen wird deine Bewerbung nicht gesendet.
Neben dem vollständig ausgefüllten Formular benötigen wir von dir einige weitere Unterlagen. Dazu gehören ein Anschreiben, ein vollständiger Lebenslauf sowie wichtige Zeugnisse und Bescheinigungen. Diese Unterlagen kannst du in digitalisierter Form als Dateianhang hochladen.
Bevor du deine Bewerbung an uns sendest, prüfe noch einmal in aller Ruhe, ob du alle notwendigen Informationen eingetragen und sämtliche erforderlichen Dokumente angehängt hast. Ist alles in Ordnung, brauchst du nur noch der Datenschutzerklärung am Ende der Online-Bewerbung zuzustimmen, auf „senden“ drücken und das war’s. Sobald wir deine Bewerbung erhalten haben, bekommst du von uns eine Eingangsbestätigung. Das geschieht meist innerhalb weniger Augenblicke.

Anschreiben

In dem Anschreiben erklärst du, auf welche konkrete Stelle du sich bewerben möchtest. Und du schreibst uns auch, weshalb du dich genau für diese Stelle interessierst. Vielleicht hast du ja schon Erfahrungen oder Fähigkeiten in dieser oder einer vergleichbaren Position gesammelt? Dann schildere uns das bitte in jedem Fall auch.

Dein Anschreiben sollte interessant und persönlich gestaltet sein. So kannst du uns beispielsweise von deinen persönlichen Stärken und Kenntnissen sowie deinen bisherigen (relevanten) Tätigkeiten berichten. Abzuraten ist, dass du eine bereits von dir geschriebene Bewerbung als „Massenbewerbung“ verwendest. Denn hier schleichen sich immer wieder Fehler ein, wie etwa ein falscher Ansprechpartner. Das Anschreiben aber sollte sich immer an den richtigen Empfänger richten. Wer das jeweils ist, erfährst du in der entsprechenden Stellenanzeige.

Manchmal fragen wir in unserer Stellenanzeige nach deiner Gehaltsvorstellung oder wann du bei uns anfangen kannst. Bitte mache in diesem Fall entsprechende Angaben, da Nachfragen nur zu unnötigen Zeitverzögerungen führen.

Ganz wichtig: Teile uns bitte alle relevanten Kontaktdaten mit, also Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse etc. Diese Daten sollten sich möglichst auch auf dem Lebenslauf wiederfinden.

Noch ein Tipp zum Schluss: Am besten lässt du dein Anschreiben von einer zweiten Person Korrektur lesen. Denn oft fallen dabei noch Rechtschreib- oder Tippfehler auf. Dies gilt übrigens auch für deinen Lebenslauf.

Lebenslauf

Damit wir mehr von dir erfahren, sollte uns dein Lebenslauf lückenlos und in Stichworten über deinen schulischen und beruflichen Werdegang informieren. Ideal ist es, wenn der Umfang zwei DIN-A4-Seiten nicht übersteigt – natürlich immer abhängig davon, wie viele berufliche „Stationen“ du schon absolviert hast.

Für eine bessere Übersicht ist ein tabellarischer Lebenslauf am besten geeignet. Nach Möglichkeit baust du ihn so auf, dass die letzte Tätigkeit zuerst genannt ist, also antichronologisch. So können wir schnell erkennen, wo du zuletzt gearbeitet oder welche (Hoch-)Schule du zuletzt besucht hast.

Um einen besseren Überblick zu erhalten, ist es hilfreich, den Lebenslauf klar nach Themenfeldern zu gliedern. Mögliche Themenfelder sind zum Beispiel:

  • Persönliche Angaben (Name, Adresse, Familienstand, Staatsangehörigkeit, Geburtsdatum)
  • Beruflicher Werdegang (sofern vorhanden)
  • Berufliche Weiterqualifikation (sofern vorhanden)
  • Studium (sofern absolviert)
  • Schule (die zuletzt besuchte Schule sowie der erworbene Schulabschluss reichen als Angabe aus)
  • EDV-Kenntnisse
  • Fremdsprachenkenntnisse
  • Hobbys

Dem Lebenslauf kannst du gern vorhandene Zeugnisse beifügen.

Zeugnisse

Eine Bewerbung ist für uns nur dann vollständig, wenn alle wichtigen Unterlagen dabei sind. Dazu gehören auch sämtliche Arbeitszeugnisse. Hast du Praktika absolviert, die zu der Position passen, auf die du dich bewirbst, füge am besten entsprechende Zeugnisse ebenfalls an. Außerdem gehört für uns immer auch das zuletzt erworbene Schulabgangszeugnis mit dazu.

Zusätzlich kannst du auch relevante Bescheinigungen beilegen, z. B. über besuchte Seminare.

Eine Bitte: Falls du dich auf dem Postweg bewirbst, lege immer nur Kopien deiner Zeugnisse bei, nicht die Originale.

FAQ

Gibt es einen Einsendeschluss? Bis wann muss ich denn meine Bewerbung abgeben?
Feste Bewerbungsfristen gibt es in der Regel nicht. Im Prinzip gilt: Solange du die Stelle auf unserer Homepage findest, kannst du sicher sein, dass du dich noch darauf bewerben kannst. Ausnahmen gelten für Ausbildungsplätze: Hier kann es vorkommen, dass die Bewerbungsfrist vor dem Start des nächsten Ausbildungsjahres liegt. Aber das leuchtet ja auch ein.
Am schnellsten und einfachsten bewirbst du dich übrigens online. Egal ob auf eine konkrete Stelle oder einen Ausbildungsplatz.

Wie lange muss ich warten, bis ich eine Bestätigung bekomme, dass meine Bewerbung eingegangen ist?
Wenn Du dich Online beworben hast geht es schnell: Meist erhältst du umgehend eine Rückmeldung. Bei Bewerbung per E-Mail oder Post dauert es zwischen ein bis fünf Tagen, bis du eine Eingangsbestätigung bekommst.

Und wie lange dauert es, bis ihr meine Bewerbung bearbeitet habt?
Wir schauen uns jede einzelne Bewerbung sehr gründlich an. Je nachdem, wie viele Bewerbungen wir erhalten, kann das schon mal vier Wochen in Anspruch nehmen. Auch wenn wir verstehen, dass du möglichst rasch eine Antwort haben möchtest: Manchmal geht es eben nicht schneller, da wir uns für jeden Bewerber Zeit nehmen. Selbst wenn du ungeduldig bist, bitten wir darum, von Rückfragen abzusehen. Du kannst dich darauf verlassen, dass du in jedem Fall eine Antwort von uns bekommst.

Werden Online- und Briefbewerbungen eigentlich gleichwertig behandelt?
Auch wenn uns Bewerbungen über unser Online-Formular lieber sind: Natürlich behandeln wir alle Bewerbungen gleich, egal auf welchem Weg sie zu uns gelangen. Das heißt, wir bearbeiten sie nach dem Eingangsdatum.

Kann ich mich auch bundesweit bewerben?
Selbstverständlich kannst du dich auch für andere Orte im Bundesgebiet bewerben. Vergiss aber nicht, dies in deiner Bewerbung mit anzugeben bzw. das entsprechende Feld in dem Online-Formular zu wählen. Berücksichtige aber dabei, dass wir deutschlandweite Stellen nur im Bereich Vertrieb/Verkauf anbieten können.

Kann ich mich eigentlich auch bewerben, obwohl gerade keine passende Stelle angeboten wird?
Wir freuen uns über jede Bewerbung, auch wenn wir gerade keine konkrete Stelle ausgeschrieben haben. Solche Initiativbewerbungen sind allerdings im Normalfall nur für Positionen innerhalb der Verwaltung zu empfehlen. Falls du dich für eine Stelle als Filialmitarbeiter/-in oder Bezirksleiter/
-in interessierst, würden wir raten, dich immer nur auf die tatsächlich ausgeschriebenen Stellenangebote auf unserer Homepage und/oder in unseren Filialen zu bewerben. Gleiches gilt auch für Ausbildungsplätze.

Ich würde mich gern als Aushilfskraft bewerben. Warum geht das nicht online bzw. per Post?
In den Filialen gibt es eigentlich immer Bedarf an neuen Mitarbeitern. In welcher Region und in welcher Filiale genau, erfährst du am besten jeweils vor Ort. Daher ist es sinnvoller, du wendest dich bei Interesse an einer Aushilfstätigkeit direkt an die jeweilige Filialleitung. Denn so bekommst du viel schneller eine Antwort und sparst dir einen möglicherweise längeren Bewerbungsprozess.