Azubinale

Der bundesweite Floristikwettbewerb für Azubis

Azubinale 4.0

Jetzt steht es fest! Im Jahr 21019/2020 wird es eine weitere Azubinale geben – die Azubinale 4.0! Wie immer läuft die Azubinale in zwei Runden ab. Wir beginnen mit dem Fotowettbewerb, wählen die 10 besten Bewerbungen aus und veranstalten ein großes Finale! Schon bald erfahrt ihr, wann es losgeht und vor allem, wie das Thema lautet. Wir freuen uns schon jetzt auf eure Anmeldungen und neue, kreative Ideen!

Die Wettbewerbsidee

Gibt es etwas Schöneres als die Leidenschaft für Blumen und Pflanzen? Wir finden nicht. Und weil Nachwuchsförderung für uns eine Herzensangelegenheit ist, haben wir die Azubinale ins Leben gerufen. Wir wollen Azubis motivieren, das Beste für dieses Handwerk zu geben und ihre besonderen Leistungen zu präsentieren. Auszubildende – ganz gleich, in welchem Lehrjahr und aus welchem Betrieb – sind herzlich willkommen mitzumachen und ihr Können unter Beweis zu stellen.

So läuft's ab

Bei der Azubinale 3.0 drehte sich alles rund um das Thema Hochzeit.
Der Floristik-Wettbewerb läuft in zwei Runden ab:

Runde 1: Fotowettbewerb

„Gestalte eine florale Geschenkverpackung für eine Hochzeitsfeier“ – das war dieses Mal die Aufgabe des Fotowettbewerbs. Wer es genau wissen will, kann hier die Aufgabe nachlesen. Oder du schaust dir direkt die Fotos unserer 10Finalisten an.

Runde 2: Finale

Beim großen Finale stellen die 10 besten Floristik-Azubis ihr Können live unter Beweis. Am 09. Februar 2019 fand es zum dritten mal in Hamburg statt. Diese Aufgaben haben die Finalisten erfolgreich gemeistert. Die Wahlarbeiten kannst du direkt hier bestaunen. Schau hier das Video zum Finale 2019.

AZUBINALE 3.0

Manchmal sagen Bilder einfach mehr als Worte – also schau selbst!

Das Finale

Unter dem Motto „Es wird geheiratet“ stellten die 10 besten Floristik-Azubis aus ganz Deutschland ihr Können unter Beweis. Neben den floristisch herausragenden Werkstücken der Finalisten, konnten auch absolute Blumen-Anfänger ihre ersten Erfahrungen im Bereich der Hochzeitsfloristik sammeln. Ob beim Tischschmuck Workshop, der floristischen Demonstration mit Dominique Herold (Landesmeisterin Berlin/Brandenburg 2017) oder beim „Do it Yourself Haarkranzbinden“  – Bei der Azubinale 3.0 war für Jeden etwas dabei!

Die Gewinner

Als strahlende Siegerin und Erstplatzierte ging Anh (BLUME 2000 Berlin, 1. Lehrjahr) aus der AZUBINALE 3.0 hervor. Mit ihrem Werkstück, einem Tischschmuck passend zum Thema „Extravagante Rooftop Party in der Stadt“, konnte Anh nicht nur die Fachjury, sondern auch das Publikum begeistern. Nun kann sie sich über ein Preisgeld von 3.000€ und eine Reise zum Alpe Adria Cup 2019 zur Unterstützung von Nicolaus Peters (Deutscher Meister der Floristen 2008) freuen. Wir werden berichten!
Über den 2. Platz freute sich Jana (Blumen Bach, 3. Lehrjahr) und den 3. Platz belegte Masoud (Blumen Krudewig, 1. Lehrjahr).

Die Experten

Die Fachbranche kommt zusammen! Das wurde auch bei der AZUBINALE 3.0 wieder deutlich. Herzlichst bedanken möchten wir uns bei unserer einzigartigen Fach-Jury, bestehend aus (Foto vlnr): Stefan Göttle, Michael Liebrich, Petra Konrad, Tiina Klix, Jürgen Herold und Laurence Hanauer-Bayha. Unsere Juroren hatten den vielleicht schwersten Job beim Finale der AZUBINALE, denn sie mussten all die wundervollen Werkstücke bewerten. Für gute Stimmung sorgten dabei unsere Moderatoren, Stephan Winzer (Selbstständiger Floristikmeister, Floristikexperte für das MDR Fernsehen) und Katharina Schumm (Selbstständige Floristmeisterin, Spezialgebiet Hochzeitsfloristik). Mit Witz und Charme begleiteten sie die Teilnehmer und das Publikum durch den Tag und ließen keinen Platz für Anspannung und Nervosität!

Noch Fragen?

Dann schreib‘ uns doch einfach eine Email oder ruf uns an!

Melina Schroeter: 040/52868-340
Karolin Leichert: 040/52868-349

azubinale@blume2000.de