Zukunftsprojekte

Die Zukunft ist grün

Wir von BLUME 2000 arbeiten schon seit Jahren an vielen Projekten, die unser Unternehmen aber auch euer Zuhause grüner machen. Dafür setzen wir auf regionalen Anbau unser Blumen und Pflanzen, haben immer mehr Bio-Produkte im Sortiment, zeichnen bienenfreundliche Artikel nach sorgfältiger Prüfung für euch aus, reduzieren unseren Plastikverbrauch weiter und beziehen natürlich Ökostrom.

Auf diesem Weg wollen wir noch viele weitere Schritte gehen – vor allem mit euch zusammen!

Mit euch für mehr Artenvielfalt

Was uns bei unseren Aktivitäten besonders am Herzen liegt, ist der Erhalt der Artenvielfalt. Gerade die Insekten sind in fortschreitendem Maße bedroht von Lebensraumschwund, Umweltverschmutzung und klimatischen Veränderungen. Wir wollen – auch gemeinsam mit dem von unseren Mitarbeitern in 2014 gegründeten Verein Flowers4Bees e.V. – Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und all die anderen wichtigen Bestäuber mit euch schützen und in ihren Beständen fördern.

Konkret wollen wir über die von uns mit ins Leben gerufene Initiative “Deutschland blüht auf” weiter Blühwiesen für Bienen & Co. fördern. Hierüber haben wir seit 2019, dem Startjahr des Projekts, bereits über 2 Mio. m² blühende Gärten, Balkone, Äcker und Randstreifen mit einer Vielzahl von Bienen-Rettern umsetzen können. Dieser Zuspruch hat uns wirklich begeistert! Zudem haben wir im letzten Jahr bei zwei Aktionen in Hamburg Baumsetzlinge an unsere Kundinnen und Kunden verteilt sowie ein Obstbaumprojekt für die Bürgerinnen und Bürger in Celle unterstützt. Und das war nur der Anfang!

Ihr macht es möglich

Wir haben gefragt und ihr habt geantwortet! Wir sind begeistert, dass ihr uns und unsere Ideen für mehr “Grün ins Grau” mit so überwältigender Mehrheit unterstützt und ihr eure Mehrwertsteuersenkung in unsere Projekte investieren wollt. So schaffen wir gemeinsam tatsächlich einen Mehrwert aus der gleichnamigen Steuer, und wir können unsere Herzensprojekte nicht nur weiterführen, sondern sogar noch ausbauen!

Und eins ist natürlich klar: wer die Steuersenkung an der Kasse weitergereicht bekommen möchte, kann uns dies vor dem Bezahlvorgang mitteilen und diese dann auch erhalten.

Wer hierauf aber verzichtet, wird Teil einer großen Community der Bienen-Retter und Aufblüh-Paten! Wie ihr diese Bewegung noch zusätzlich unterstützen könnt? Gebt unserem Vorhaben eure Stimme, indem ihr euch als Baumpaten registriert und so die Artenvielfalt in unseren Städten und auf dem Land weiter unterstützt.

Hier machen wir uns stark

Bienenfreundliche Bäume

Bäume sind wahre Alleskönner: sie sind für unsere saubere Atemluft unerlässlich, halten fruchtbaren Boden fest, speichern CO2 und bieten vielen Tieren Schutz und Lebensraum. Wenn sie dann auch noch blühen und möglichst heimischischen Ursprungs sind, sind sie gleichzeitig eine unverzichtbare Nahrungsquelle für unsere Honigbienen und wilden Bestäuber.

Wir haben uns daher vorgenommen, Bienen-Retter und ihre Gärten mit den passenden Bäumen auszustatten. Dafür verschenken wir in diesem Jahr mehr als 20.000 Weidesetzlinge an unsere Kundinnen und Kunden. Genaueres zu den Bienen-Weiden erfährst du hier.

Willst du Baumpate werden?

Für die Baumverteilung ist eine Registierung (startet bald) erforderlich, mit der du unser Baumprojekt doppelt unterstützen kannst:

  1. Für jede erfolgte Registrierung werden wir in diesem, spätestens aber im nächsten Jahr einen bienenfreundlichen Baum spendieren.
  2. Du kannst selbst einen unserer diesjährigen Baumkinder unter deine Fittiche nehmen und pflegen.

Blühwiesen für Bestäuber

Blühwiesen zeichnen sich durch ihre hohe Artenvielfalt und die unterschiedlichen Blühzeiträume der enthaltenen Pflanzen aus. Hierdurch schafft es eine solche Fläche, für uns immer wieder neu und spannend auszusehen und uns eine Menge Mäharbeiten wie beim Rasen zu ersparen, aber vor allem auch vielen verschiedenen Insektenarten Futter und Lebensraum anzubieten.

Deshalb möchten wir auch in 2020 weiterhin die von uns vor zwei Jahren mit gegründete Initiative Deutschland blüht auf unterstützen und so die Förderung von Aufblüh-Projekten in ganzen Land fortführen.

Wirst du Blühwiesen-Gärtner?

Willst du auch Blühwiesen bei dir im Garten, auf deinem Vereinsgelände, auf dem Schulhof oder im Kindergarten deiner Kinder schaffen, dann besuche die Seite von Deutschland blüht auf. Dort findest du ein Saatanfrage-Formular, in dem du dein Vorhaben kurz beschreiben solltest. Der Bestäuberschutzverein Flowers4Bees e.V. bearbeitet die Anfragen und meldet sich bei dir mit der Entscheidung, ob dein Projekt gefördert werden kann.